Allgemeines Zivilrecht in der Lamster Kanzlei

In Freiburg und Umgebung ist die Lamster Kanzlei eine der ersten anwaltlichen Adressen im Zivilrecht. Die Rechtsanwälte Martin Lamster, Jan Kuhlicke und Maria Tsianaka-Kaiser stehen für qualifizierte Rechtsberatung sowie engagierte außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in allen Bereichen des allgemeinen Zivilrechts.

Schlagworte rund um das Thema Zivilrecht

Was ist Zivilrecht?

Während sich im Strafrecht und im öffentlichen Recht die Rechtsbeziehungen in einem rechtlichen Über-Unterordnungsverhältnis abspielen, stehen sich im Zivilrecht die Bürger auf einer rechtlich gleichgeordneten Ebene gegenüber. Man spricht auch vom bürgerlichen Recht. Bei zivilrechtlichen Fragestellungen geht es um die Geltendmachung von eigenen Ansprüchen oder um die Abwehr von Ansprüchen Dritter. Gesetzgeberisches Grundwerk ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Der Unterschied zum öffentlichen Recht zeigt sich insbesondere darin, dass sich Träger des öffentlichen Rechts kraft eigener Ermächtigungsgrundlagen entsprechende Titel zur Durchsetzung von Ansprüchen gegen den Bürger im Rahmen der Rechtsordnung schaffen können. Im Bereich des Zivilrechts müssen streitige Ansprüche grundsätzlich gerichtlich geltend gemacht werden, um einen Titel gegen einen Anspruchsgegner zu erstreiten. Zuständig sind die Zivilgerichte. Das sind im streitwertabhängigen Instanzenzug Amtsgericht oder Landgericht als erstes Instanzen, Landgericht oder Oberlandesgericht als erste Instanzen/Berufungsinstanzen und der Bundesgerichtshof als oberstes Gericht, der im Wesentlichen für Revisionen gegen Urteile der Landgerichte und Oberlandesgerichte zuständig ist. Die Anwälte der Lamster Kanzlei in Freiburg führen Sie sicher durch die verschiedenen komplexen Zuständigkeiten der zivilrechtlichen Gerichtsbarkeit.

Das Zivilrecht in der Praxis

Zivilrechtliche Fragestellungen spielen im Alltag eine Hauptrolle. Wenn Sie am Morgen in der Bäckerei Ihre Brötchen kaufen, schließen Sie einen Kaufvertrag ab. Notwendig für den Vertragsschluss sind zwei übereinstimmende Willenserklärungen, die auf verschiedene Art und Weise geäußert werden können. Verträge können sehr einfacher Natur sein und mündlich abgeschlossen werden, oder komplex und auf Grundlage umfangreicher Vertragsdokumente gestaltet werden. Neben dem Kaufvertrag sind auch der Werk- und der Dienstvertrag in der Praxis sehr relevant. Zivilrechtliche Rechtsberatung beschäftigt sich häufig mit Störungen bei der Durchführung von Verträgen, die mit einer Vielzahl von Folgeansprüchen der Parteien einhergehen. Typische Störungen bei Vertragsverhältnissen sind die Nichterfüllung, oder die Unmöglichkeit der Leistung in gegenseitigen Verträgen auf Seiten eines Vertragspartners. Neben Verträgen oder im Rahmen von vertraglichen Folgeansprüchen ist das Schadensersatzrecht relevant. Nicht nur Vertragsverletzungen, sondern auch unerlaubte Handlungen können zu Schadensersatzansprüchen führen. Hier schlägt das bürgerliche Recht oft eine Brücke zum Strafrecht, wenn das Opfer einer Körperverletzung auch zivilrechtliche Ansprüche geltend macht. Während es dabei auf strafrechtlicher Ebene um die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruches geht, hat der Schadensersatz eine Art Wiedergutmachungsfunktion auf gleichgeordneter Ebene zwischen den Beteiligten.

Die Lamster Kanzlei in Freiburg – Experten im Zivilrecht

Bei zivilrechtlichen Streitigkeiten muss das Beschreiten des Rechtsweges nicht immer die optimale Lösung der rechtlichen Auseinandersetzung sein. Das bürgerliche Recht verlangt in erster Linie nach einem (wirtschaftlichen) Interessenausgleich, dieser ist unter Umständen in einer außergerichtlichen Einigung sachgerechter zu erreichen als vor Gericht. Kompetente Rechtsberatung im bürgerlichen Recht heißt auch, dass Ihr Rechtsanwalt alle Möglichkeiten der Streitbeilegung erkennt und gemeinsam mit Ihnen nach der Lösung sucht, die Ihren Interessen am besten dient. Erfahrene Rechtsanwälte im Zivilrecht vertreten ihre Mandanten außergerichtlich ebenso engagiert und umsichtig wie gerichtlich. Vertrauen Sie der Kompetenz und jahrelangen Erfahrung der Lamster Kanzlei. Die Anwälte der Kanzlei sind auch deshalb Ihre ersten Ansprechpartner in allen zivilrechtlichen Fragestellungen, weil sie ebenso qualifiziert spezielle zivilrechtliche Bereiche wie beispielsweise Arbeitsrecht, Mietrecht und Versicherungsrecht beherrschen wie das allgemeine bürgerliche Recht. Außerdem werden sie erforderliche Bezüge zum Strafrecht herstellen, beziehungsweise bei strafrechtlichen Angelegenheiten zivilrechtliche Ansprüche berücksichtigen. Das gilt insbesondere im Verkehrsrecht.